Einsatz: Überflutungen

Durch die immensen Regenmengen, die in kürzester Zeit zu Boden fielen, kam es auch am 3. Juni 2024 in Untertressleinsbach zu Überflutungen.
So mussten wir zeitgleich einen Keller, eine Garage und einen Wohnraum vom Wasser befreien. Mit Tauchpumpe, Schanzwerkzeug, Gummischieber, Sandsäcken und unserem Nasssauger konnten wir dies gut bewerkstelligen.
Nach knapp 3 Stunden konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 

Brand Feld


Am frühen Abend des 30. Aprils unterstützten wir unsere Nachbarfeuerwehren Freiwillige Feuerwehr Peuerbach, Freiwillige Feuerwehr Natternbach Freiwillige Feuerwehr Heiligenberg und Freiwillige Feuerwehr Bruck-Waasen bei einem Feldbrand.
Dabei machten sich unsere Schlauchhaspeln im LF-A bezahlt, da wir so in kürzester Zeit 21 B-Schläuche (420m) an Zubringerleitung von einem Hydranten zur Speisung eines Tankwagens verlegen konnten.
Zudem wurde auch ein Pendelverkehr mit einem Vakuumfass zu Nachlöscharbeiten eingerichtet.

 

Brandmeldealarm

Kurz nach Mittag am Sonntag, 17. März, wurden wir gemeinsam mit der FF Peuerbach zu einem Brandmeldealarm gerufen. Mit 19 Mann waren wir schnell vor Ort und konnten zum Glück feststellen, dass es sich um einen technischen Defekt der Anlage handelte. So konnten alle Einsatzkräfte die Einsatzbereitschaft nach ca. 45 min wieder herstellen.

 

1 2 3 12