Monatsübung Mai

Diese war dem Thema Brandeinsatz gewidmet. Als Übungsannahme wurde ein Kellerbrand, bei dem mehrere Faktoren besonders interessant waren,  mit vermisster Person gewählt.
Die Faktoren:

  • Extrem kurzer Anfahrtsweg, ergo: wenig Zeit zum Ausrüsten für den Atemschutztrupp
  • Retten der vermissten Person aus einem verwinkeltem Kellergeschoß
  • Suche nach der richtigen Wasserentnahmestelle für die Zubringerleitung
  • Richtiges Schlauchmanagement

Alles in allem war es also eine facettenreiche Monatsübung, bei der auch viele Erfahrungswerte gesammelt werden konnten.

Brand Feld


Am frühen Abend des 30. Aprils unterstützten wir unsere Nachbarfeuerwehren Freiwillige Feuerwehr Peuerbach, Freiwillige Feuerwehr Natternbach Freiwillige Feuerwehr Heiligenberg und Freiwillige Feuerwehr Bruck-Waasen bei einem Feldbrand.
Dabei machten sich unsere Schlauchhaspeln im LF-A bezahlt, da wir so in kürzester Zeit 21 B-Schläuche (420m) an Zubringerleitung von einem Hydranten zur Speisung eines Tankwagens verlegen konnten.
Zudem wurde auch ein Pendelverkehr mit einem Vakuumfass zu Nachlöscharbeiten eingerichtet.

 

Truppführerprüfung Abschluss

Nach knapp 1,5 Jahren Vorbereitung und mehrfachen Modulzwischenprüfungen konnten am 13. April 9 Kameraden und eine Kameradin die letzten Module der neu gestalteten Truppführerprüfung erfolgreich ablegen.

Jene berechtigt unsere Absolventen mit dem erlernten Grundwissen in den verschiedenen Fachgebieten des Feuerwehrwesens somit, verschiedene Lehrgänge, Kurse, etc. an der Landesfeuerwehrschule zu besuchen.

Gratulation an Großfurtner Tina, Großfurtner Elias, Fent Jürgen, Fent Christoph, Kaufmann Maximilian, Moser Oliver, Wagner Julian, Kolmhofer Matthias und Gaisböck Andreas

 

Natürlich durfte danach auch gebührend gefeiert werden! 😉

1 2 3 4 59